Demokratie
bedeutet für mich:

„das Privileg und die Pflicht, gemeinsam über das Leben in unserer Gesellschaft zu entscheiden. Das geht nur mit Toleranz und der Erkenntnis voneinander lernen zu können.“

Paolo L., AWO Landesverband Sachsen e.V.

"In den täglichen Begegnungen davon geprägt zu sein."

Marco S., AWO Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH, Jugendtreff Blue Sky

"Gegenseitiger Respekt und Achtung"

Katrin C., AWO Kreisverband Nordsachsen e.V., Jugendhaus Poly

"Gleichberechtigung, Abstimmung, Akzeptanz anderer Meinungen, Teilhabe"

Anja H., AWO Kreisverband Chemnitz e.V., Kinder- und Jugendtelefon

"Jeder hat Rechte und Pflichten, sollte wertgeschätzt werden verbunden mit Beteiligung und Verantwortungsübergabe."

Stefanie K., AWO Soziale Dienste Vogtland gemeinnützige GmbH

"Mitbestimmung zu erlauben und Engagement einzufordern. Wichtige Aspekte sind dabei ein Höchstmaß an Transparenz und die notwendigen Strukturen - Demokratie braucht Zeit."

Tobias H., AWO Landesverband Sachsen e.V.

"Wertschätzung zu allen Mitarbeitern, Betreuenden, Partnern und Angehörigen; Einbeziehung aller in allen Prozessen."

Jürgen M., AWO Kinder-und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH

"Partizipation, lebendiges,  gleichberechtigtes und tolerantes Miteinander."

Sandra H., AWO Landesverband Sachsen e.V.

"Jeder Mensch wird gleich gesehen und anerkannt, vorurteilsfrei anderen Menschen gegenübertreten."

Julia K., AWO Kita

"Die aktive Einbeziehung anderer in Lösungsfindungs – und Umsetzungsprozesse, die Berücksichtigung der Interessen von Minderheiten, die Menschen stehen im Mittelpunkt."

Ulrich K., AWO Landesverband Sachsen e.V.

Persönliche Gestaltungsmöglichkeiten kennen und zum Wohle der Gemeinschaft umsetzen

Thang P., AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH

Projekt

Mit dem Projekt "MitWirkung" möchten wir an die Erfolge des vorherigen Projektes "Soziales Engagement stärken" anknüpfen und gemeinsam mit Einrichtungen der AWO in Sachsen das demokratische und respektvolle Zusammenleben in- und außerhalb der AWO stärken und wirksame Mittel für den Umgang mit menschenverachtenden Haltungen entwickeln.

Zudem soll das freiwillige Engagement gefördert werden und neue Beteiligungsfelder für Engagement entwickelt werden.

Mehr erfahren

Angebote

Seit 2013 wurden bei der AWO in Sachsen Berater*innen nach dem systemischen Ansatz ausgebildet um Einrichtungen, Ortsvereine, Kreisverbände, haupt- und ehrenamtliche AWO-Kolleg*innen bei Fragen und Anliegen der Demokratieförderung zu beraten und zu unterstützen. Wir freuen uns über Anfragen und stehen für Beratungen gern zur Verfügung. Ein weiteres Angebot bilden die Inhouse Workshops direkt in Einrichtungen der AWO.

Mehr erfahren

Förderung von Ehrenamtsstrukturen

In den bei der AWO neu entstandenen Einrichtungen der Flüchtlingshilfe soll ein professionelles Freiwilligenmanagement aufgebaut werden. Dafür werden Ehrenamtskoordinator*innen in den Kreisverbänden gewonnen.

Durch einen festen Ansprechpartner beim Landesverband erhalten die regionalen Ehrenamtskoordinator*innen Unterstützung insbesondere bei der Gewinnung, Koordination und  Anleitung von freiwillig Engagierten in den jeweiligen Einrichtungen.

Mehr erfahren